Termin:Samstag, 23. Juli 2022
Start:10:00 Uhr Rathaus Tornesch
Länge:ca. 63 km
Fahrtzeit mit Pausenca. 5 – 6,5 Stunden
Klassifikation:Kondition: ■■□ Fahrtechnik: ■□□
Verpflegung:Einkehr
Tourenleitung:Uwe Langer

Wegbeschreibung

Auf dem Weg zu Christians IV. Konkurrenzgründung zur Hansestadt Hamburg besuchen wir zunächst Uetersens Highlights, das Rosarium und den Klosterbezirk, bevor wir uns auf Feldwegen und Radwegen an die Nordseite des Pinnau-Sperrwerks begeben. Dann geht es weiter durch die Eschschallen und über das an Sommerwochenenden zuverlässig geöffnete Krückausperrwerk nach Kollmar.

Von Steindeich bis Bielenberg gibt es den freien Blick auf den großen Strom und dann sind wir bald im Gesamtkunstwerk Glückstadt, für dessen Erkundung wir uns ein wenig Zeit nehmen. Zurück geht es über verschlungene Wege durch die Kollmarer Marsch, das bezaubernde Altenmoor und das Liether Moor nach Tornesch.

Wichtige Hinweise

An unserer Tour kann jeder ohne Anmeldung teilnehmen. Kinder unter 14 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.

Bei extremen Wetterlagen kann die Tour auch ausfallen.

Foto: Thorsten Mann

Kategorien: Radtouren

Du möchtest unsere Aktion „Fahrräder für Geflüchtete“ unterstützen oder suchst selbst ein Fahrrad?

X