Dies war das Motto unserer heutigen morgendlichen Aktion am Tornescher Bahnhof.

Innerhalb von 2 Stunden konnten wir über 200 Radfahrerinnen und Radfahrer mit einer kleinen Aufmerksamkeit überraschen. Die Freude war auf beiden Seiten groß.

Es hat allen viel Spaß gemacht, die mit Äpfeln und Kuchenrezept bestückten Tüten an die morgendlichen Radfahrerinnen und Radfahrer zu verteilen.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgemacht haben.

Besonders bedanken wir uns beim Obsthof Krieger in Haseldorf für die großzügige Apfelspende.

Mehr Power für dich und mehr Platz fürs Rad – das möchten wir mit unseren Aktionen erreichen.

Wer uns darin unterstützen möchte ist herzlich eingeladen.


Georg

Georg Janßen, Sprecher der Ortsgruppe Tornesch-Uetersen.