Termin:Samstag, 28. Mai 2022
Start:10:00 Uhr Rathaus Tornesch
Länge:ca. 59 km
Fahrtzeit mit Pausenca. 3 – 5 Stunden
Klassifikation:Kondition: ■■□ Fahrtechnik: ■■□
Verpflegung:Einkehr
Tourenleitung:Uwe Langer

Wegbeschreibung

Wir umfahren unsere Doppelstadt weiträumig auf kleinen Straßen, erreichen bei Neuendeich den Pinnaudeich und wenden uns nach Norden hin zum vielleicht schönsten Dorf unserer Region, Seestermühe mit seinen vielen Reetdachhäusern, die sich an den Deich zu kuscheln scheinen. Dann überqueren wir die Krückau beim Sperrwerk und erreichen einen besonders bei (Motor-)Bikern beliebten Treffpunkt, den Strandfloh in Kollmar. Zurück geht es auf holprigen Wegen durch das ehemalige Vorland der Krückau und durch all die schönen abgelegenen Ortsteile, die Neuendorf und Raa-Besenbek zu bieten haben. Ein Stück B 431 muss dann sein, aber der Radweg ist immerhin neu und erstklassig asphaltiert. Die Käptn-Jürs-Brücke verhilft uns wieder zurück über die Krückau, und dann finden wir auf kleinen Straßen und Wegen durch Liether Wald und Liether Moor wieder zurück nach Tornesch.

Wichtige Hinweise

An unserer Tour kann jeder ohne Anmeldung teilnehmen. Kinder unter 14 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.

Bei extremen Wetterlagen kann die Tour auch ausfallen.

Foto: Uwe Langer

Kategorien: Radtouren

Du möchtest unsere Aktion „Fahrräder für Geflüchtete“ unterstützen oder suchst selbst ein Fahrrad?

X