Es herrscht wieder Krieg in Europa. Die russische Armee ist auf Befehl ihres Präsidenten Wladimir Putin in die Ukraine einmarschiert. Putins Krieg ist nicht nur ein Angriff auf die Ukraine oder Europa, sondern auf die ganze Welt. Ein Angriff auf die Demokratie, die Freiheit und das Recht auf die Selbstbestimmung und Souveränität aller Staaten, die nicht in sein Weltbild passen.   

Wir sind zutiefst bestürzt und stehen an der Seite aller Menschen, die aufgrund des Krieges ihre Heimat verlieren, um ihre Liebsten fürchten müssen oder sie bereits in diesem sinnlosen Krieg verloren haben.

Der ADFC ist Teil des von Campact ins Leben gerufenen Bündnisses #StandWithUkraine. Gemeinsam mit Umweltorganisationen, Friedensorganisationen, Gewerkschaften und Kirchen werden wir uns aktiv an Friedenskundgebungen beteiligen und zur Teilnahme aufrufen.

Wir möchten hiermit alle ermutigen, sowohl lokale als auch bundesweite Hilfsorganisationen mit Spenden und Hilfsgütern zu unterstützen.

Am morgigen Sonntag, den 6. März, ruft die parteiunabhängige Initiative Solidarisches Pinneberg zu Friedenskundgebungen auf dem Drosteiplatz in Pinneberg und auf dem Alten Markt in Elmshorn auf. Beginn ist jeweils um 13:00 Uhr.

Wenn ihr mit uns gemeinsam von Uetersen aus nach Pinneberg radeln möchtet, seid bitte um 11:30 Uhr am Uetersener Rathaus.

Informationen zu weiteren – auch kurzfristigen – Aktionen der Ortsgruppe findet ihr immer hier auf unserer Homepage.

Kategorien: Aktuelles

Thorsten Mann

„Gib einem Menschen einen Fisch, und er kann sich einen Tag ernähren. Lehre einem Menschen das Fischen, und er kann sich sein Leben lang ernähren. Lehre einem Mann das Radfahren, und er merkt, dass das Fischen ein langweiliger Zeitvertreib ist.“ – Desmond Tutu

Du möchtest unsere Aktion „Fahrräder für Geflüchtete“ unterstützen oder suchst selbst ein Fahrrad?

X